NEU ab 1. Mai 19: Wohnbauförderung vom Land NÖ für Heizkesseltausch

NEU ab 1.5.: Förderung vom Land NÖ für Heizkesseltausch

Holen Sie sich jetzt eine weitere Förderung, nämlich den NÖ-Raus-aus-Öl-Bonus!

Bereits im März 2019 haben wir Sie darüber informiert, dass der Bund beim Ausstieg aus einem fossilen Heizsystem auf ein alternatives Heizsystem einen sogenannten „Raus aus dem Öl”-Bonus mit bis zu 5.000 Euro und mit dem Sanierungsscheck 2019 eine Förderung für die thermische Sanierung Ihres Hauses von bis zu 6.000 Euro (mehr dazu  <hier>) gewährt. NEU ist jetzt, dass auch das Land NÖ auf den Förderzug aufgesprungen ist. Denn Sie können jetzt zusätzlich ab 1. Mai 2019 eine Fördersumme von bis zu 3.000,- Euro abkassieren. Hier mehr dazu…


Raus-aus-Öl-Bonus vom Land NÖ was ist das?

Auch das Land NÖ möchte den fossilen Heizkesseltausch vorantreiben. So unterstützt nun das Land Niederösterreich mit dem NÖ Wohnbaumodell nicht nur den Neubau, sondern auch die Sanierung bestehender Gebäude. Mit der NÖ Wohnbauförderung ist es jetzt noch leichter, Geld und Energie zu sparen, denn für den Austausch von Heizungsanlagen auf Basis fossiler Brennstoffe oder von ineffizienten Heizungsanlagen auf Heizsysteme mit erneuerbaren Energieträgern und auf Fernwärmeanschlüsse aus erneuerbaren Quellen können Sie nun einen Direktzuschuss erhalten.

Die neue Förderaktion läuft bis 31. Dezember 2019 und kann gleichzeitig mit dem Raus-aus-dem-Öl-Bonus vom Bund, der wie oben schon erwähnt bis zu € 5.000,- bringt, in Anspruch genommen werden. So kann eine Förderhöhe von insgesamt bis zu 8.000 Euro (Land und Bund) lukriert werden. Denn mit dem NÖ-Raus-aus-Öl-Bonus kann ein Zuschuss zu den anerkannten Investitionskosten in der Höhe von 20 % gewährt werden, jedoch maximal 3.000 Euro.

Gefördert werden der Austausch zu einem elektrischen Wärmepumpensystem, Biomassesysteme und Anschlüsse an hocheffiziente Fernwärmenetze. Anders formuliert, der Austausch von Heizanlagen auf der Basis fossiler Brennstoffe wie Öl – oder Gaskessel bzw. Gasthermen und der Ersatz von ineffizienten Heizungsanlagen auf der Basis biogener Brennstoffe (Festbrennstoffkessel/Allesbrenner) durch Heizungssysteme, die mit biogenen Brennstoffen oder mit Alternativenergie betrieben werden.

Heizsysteme auf Basis fester biogener Brennstoffe:
– Pelletheizungen
– Hackgutheizungen
– Stückholzkessel mit Pufferspeicher
– Ganzhausheizungen mit Pufferspeicher (Kachelofen it wassergeführter Zentralheizung)

NEU: Erstmal gewährt das Land NÖ auch den Austausch von Allesbrennern (das sind Heizkessel die in erster Linie für Koks und Kohle zugelassen sind, aber zumeist nur mit Holz betrieben werden, mit bis zu 1.000 Euro fördert (20 % der anerkannten Investitionskosten)


Details zur Förderung:

Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Förderungen. Sollten Sie sich dazu entschließen, auf eine neue Heizung umzusteigen, bekommen Sie von uns nicht nur das Heizsystem installiert, sondern wir kümmern uns persönlich darum, dass Sie die Förderung auf Ihr Konto überwiesen bekommen!

Möchten Sie nähere Informationen zu dem NÖ-Raus-aus-Öl-Bonus, dann klicken Sie auch <hier>!

4.76 avg. rating (95% score) - 17 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Details zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.