Jetzt Pellets kaufen: Pelletspreise in Österreich sind günstiger als wie vor zehn Jahren


Jetzt Pellets kaufen: Pelletspreise sind aktuell in Österreich günstiger als wie vor zehn Jahren

Jetzt ist die beste Gelegenheit Pellets zu kaufen

Holzpellets

Jeder der mit Holzpellets seine eigenen vier Wände beheizt, hat auf jeden Fall eine sehr gute Entscheidung getroffen.

Denn der Brennstoff Pellets ist im Vergleich zu anderen Brennmaterialien um vielfaches günstiger und wird es wahrscheinlich auch bleiben. Daher ist auch zu empfehlen, einen Heizungstausch in Betracht zu ziehen und somit auf eine umweltfreundliche und effiziente Pelletsheizung umzusteigen.

Aktuell ist zwar auch das Öl zu niedrigen Preisen erhältlich, jedoch ist dieser Brennstoff sehr stark börsenabhängig. Somit kann dieser auch jederzeit wieder sehr schnell steigen. Bei Holz kann man davon ausgehen, dass die Preisschwankungen weniger stark sind und auch ihr günstiges Preisniveau halten werden. Holzpellets sind für umwelt- und kostenbewusste Bauherren und Modernisierer eine tolle Möglichkeit das Eigenheim damit zu beheizen.

Im nachstehenden Artikel erfahren Sie mehr über die aktuell günstigen Holzpelletspreise und wie diese ermittelt werden


1) Warum sind die Holzpellets so günstig?

Inflationsbereinigt liegt der Pelletspreis in Österreich unter dem von 2010. Lediglich 2005 war er in den vergangenen 20 Jahren günstiger. Das hat der Branchenverband Pro Pellets Austria (PPA) ermittelt.

Die Kosten für Heizöl und Erdgas schwankten in den letzten Jahren sehr stark, während die Pelletspreis in Österreich relativ stabil gewesen sind.
Zum gleichbleibenden Preisniveau hat auch beigetragen, dass die Produktionskapazität sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten mehr als verdreifacht hat.

Außerdem hat die Vereinheitlichung europäischer Qualitätsstandards die Durchlässigkeit der Märkte erhöht. Das zur Folge hat, dass heute ein hohes Maß an Versorgungssicherheit und Preisstabilität besteht.

Zwar hatten wir 2006 eine kurzfristige Preisspitze, welche aber aufgrund der starken Nachfrage und auf einen besonders kalten und schneereichen Winters zurückzuführen war.

Tipp – Wenn man die unterschiedlichen Brennstoffe miteinander vergleichen will, kann man nach folgender Faustregel vorgehen:

6 Tonnen Holzpellets entsprechen 3.000 Liter Heizöl oder 3.000 Kubikmeter Erdgas.


2) Wie wird der Pelletspreis eigentlich ermittelt?

Der proPellets Austria, (kurz PPA), ein Verband der österreichischen Holzpelletwirtschaft, ermittelt seit 2006 jedes Monat den Pelletspreis in Österreich.

Dafür erfragt der Branchenverband die Angaben von mehr als 50 Brennstoffhändlern. So kann er nach eigenen Angaben mehr als 70 Prozent der gehandelten Brennstoffmenge ermitteln.

Diese Erhebung ist somit ein zuverlässiger Indikator für die Entwicklung der Marktpreise.

Den Durchschnittspreis ermittelt PPA, indem er die zwei niedrigsten und die zwei höchsten Händlerangaben streicht. Die Erhebung beim Handel findet grundsätzlich in der ersten Woche des Monats statt. Etwa drei Wochen später veröffentlicht PPA seine Resultate.


3) Warum sind Holzpellets überhaupt so effizient und umweltfreundlich?

Holz hat grundsätzlich gegenüber anderen Brennstoffen viele essentielle Vorteile: Zum einen ist Holz klimaneutral und zum anderen unterliegt es keinen großen Preisschwankungen.

Vor allem aber wächst Holz nach und ist damit im Vergleich zu Erdölvorräten nicht endlich. Mit Holzpellets lässt sich also umweltfreundlich heizen.

Auch die Herstellung von Pellets für Pelletsheizungen ist mit einem deutlich geringeren Energieaufwand verbunden, als die Bereitstellung fossiler Brennstoffe.

Bei der Verbrennung können Pelletheizungen ebenfalls ordentlich punkten, denn übrig bleibt von ihnen nur eine geringe Menge Asche, die über den Hausmüll entsorgt werden kann. Außerdem wird beim Verbrennungsvorgang nur so viel CO2 freigesetzt, wie auch bei der natürlichen Verrottung entstehen würde, was die Pelletheizung zu
einer nahezu CO2-neutralen Heizquelle macht.

Falls Sie Interesse haben ihre bestehende Heizung gegen eine neue umweltfreundliche Pelletsheizung zu tauschen, stehen wir Ihnen gerne für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.


4) Wussten Sie dass Sie Pellets auch bei Kausl kaufen können?

Profitieren Sie noch heute von unseren günstigen Pelletspreisen!
Preisstabil, CO2 neutral, zukunftssicher, nachhaltig – Wärme die nachwächst! Bei uns erhalten Sie Pellets in bester Qualität nach ENPlus zertifiziert.

Die Auslieferung erfolgt durch einen namhaften Pelletshersteller der die Pellets selbst in Österreich produziert und mit dem eigenen Fuhrpark durch geschultes Personal zustellt! Preise gültig für Bestellungen ab 01.07.2020.

Bestellung von
3 – 5 Tonnen 234€ inkl. / Tonne
5 – 9 Tonnen 231€ inkl. / Tonne
ab 9 Tonnen 229€ inkl. / Tonne

Preise für Lieferungen im Umkreis von 40 km ab Zentrale Weiten.
Abschlauchpauschale pro Abladestelle (bis 30 M Schlauch) € 40,- inkl. 13% MwSt.

Wir können Ihnen auch Pellets in Sackware zu je 15 kg oder im BigBag anbieten. Preise auf Anfrage!


FAZIT

Das Heizen mit Pellets ist eine der komfortabelsten und modernsten Formen, um 100 % klimaneutral zu heizen. Pellets sind regional verfügbar, umweltfreundlich und krisensicher.

Die Preise für Holzpellets werden auch in den nächsten Jahren relativ stabil bleiben bzw. steigen auf jeden Fall deutlich langsamer als wie bei anderen Brennstoffen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert.

löschenKommentar schreiben