Luftreiniger: Gereinigte Raumluft auch in der Corona-Zeit


Luftreiniger: Gereinigte Raumluft in der Corona-Zeit

Der sichere Weg zur Reinigung der Luft in geschlossenen Räumen!

Luftreiniger-System

Immer häufiger liest man im Web und diversen Zeitschriften, dass sogenannte Luftreiniger – auch in Zeiten des Coronaviruses – für frische Luft sorgen und sogar in geschlossenen Räumen die Übertragung von Viren und Bakterien bekämpfen können.

Somit ist klar, dass diese Luftreiniger in der Coronapandemie angesagter denn je sind.

Die Hersteller garantieren nämlich, dass die Geräte infektiöse Aerosole nahezu komplett aus der Luft herausfiltern können. Wir kennen die Alternative dazu: das Öffnen der Fenster mehrmals täglich – auch bei Schlechtwetter und vorherrschenden niedrigen Außentemperaturen – was wiederum Unbehagen mit sich bringen kann.

Lesen Sie im folgenden Artikel mehr über Luftreiniger und ob diese tatsächlich ihre Wirkung haben…


Sind Luftreiniger tatsächlich so funktionell, wie man überall liest?

Wir wissen, dass in geschlossenen Räumen Pollen, Staubmilben, Rauch, Bakterien oder Viren, sogar oft in hoher Konzentration vorherrschen. All das kann krank machen und sorgt nicht zuletzt bei Allergikern für Überreaktionen des Immunsystems. Luftreiniger wollen solche Schadstoffe aus der Luft filtern. Somit können Luftreiniger auch beim Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus in geschlossenen Räumen helfen.

Um die Schadstoffe aus der Luft filtern zu können, haben die meisten Luftreiniger sogenannte Epa- („Effizienter Partikelfilter“) oder Hepa-Filter („Hocheffizienter Partikelfilter“) eingebaut…

– EPA-Filter: Diese Filter filtern 99,5 % der Schadstoffe aus der Luft.

– HEPA-Filter:  Diese Filter machen sogar bis zu 99,97 Prozent aller Allergene bis zu einer Größe von bis zu drei Mikrometer („µm“, entspricht je einem Zehntel Millimeter ) unschädlich. Dazu zählen auch Corona-Luftpartikel.

– Mobile Luftfilter: Diese Filter können ganz leicht in jeden Raum aufgestellt werden. Die empfohlene Raumgröße für die Geräte reicht von 45 bis 90 Quadratmeter. Im Einsatz saugen die Filter in der Regel Luft von unten an und pusten sie dann gereinigt wieder zurück in den Raum.

Die Geräte mit diesen Filtervarianten haben durchaus ihre Wirksamkeit in diversen Tests gegen Viren bewiesen. Dennoch empfiehlt das Umweltbundesamt ,gerade was das Coronavirus angeht, dass die Räume trotzdem regelmäßig gelüftet werden sollten und die AHA-Regeln (was bedeutet: Abstand halten, Hygiene beachten und im Alltag Maske tragen) eingehalten werden müssen.

Nun gibt es aber am Markt neue Luftreinigungsgeräte, welche die beste Möglichkeit darstellen, die Übertragung von Viren und Bakterien über die Luft in fast jeder geschlossenen Umgebung zu bekämpfen. Die Rede ist von AP BIO-Luftreinigern von FläktGroup


Was ist unter dem AP BIO-Luftreiniger zu verstehen?

Luftreiniger

Der BIO Luftreiniger von FläktGroup funktioniert durch eine eAirfend-Filtertechnolgie, welche Schadstoffe bis zu 99,995 % deaktiviert, einschließlich des Sars-CoV-2 – wenn die Luft durch die Filter des Gerätes strömt. Außerdem ist die AirFend-Filterlösung eine 100% natürliche Lösung!

AP BIO ist die einzige Bio-Dekontaminationslösung, die mit ePM1 50% (Filterklase 7)- und HEPA H14-Filtern mit AirFend Technologie ausgestattet ist, die Bakterien und Viren (einschließlich Sars-CoV-2, verantwortlich für Covid-19) zurückhält und inaktiviert.

Das Gerät reinigt die Luft auch von Staub und anderen Partikeln mit seinen 50% ePM1 (Filterklasse 7) und HEPA H14-Filtern. AP BIO verwendet im Gegensatz zu anderen passiven Luftbehandlungslösungen ein aktives Luftbehandlungsverfahren. AP BIO ist eine mobile Einheit und kann somit flexibel in Innenräumen eingesetzt werden. Die Geräteeinheit ist einfach und schnell zu installieren und bietet einen leichten Zugang zur Wartung der Filter ohne Werkzeuge.  Detailliertere Details zu diesen Geräten <hier>!


Was unterscheidet den AP BIO Luftreiniger von anderen Luftreiniger-Systemen am Markt?

Luftreiniger

Handelsübliche Luftreiniger sind im Allgemeinen wirksam bei der Filterung und Verbesserung der allgemeinen Luftqualität und können in Räumen installiert werden, in denen eine Filterung normalerweise nicht möglich ist, aber sie schützen nicht zu 100% vor Viren. Tatsächlich werden Viren dank einer hohen Lufterneuerungsrate und einer hohen Filterung zurückgehalten und gefiltert, aber sie bleiben aktiv. Um eine vollständige Dekontamination zu erreichen, hat FläktGroup AP BIO-Luftreiniger entwickelt, die mit ePM1 50% (F7) und HEPA H14-Filtern mit hoher Filtrationseffizienz ausgestattet sind, die mit einem biodekontaminierenden Wirkstoff imprägniert sind (AirFend™), der Viren, darunter auch Sars CoV-2 (Covid-19) neutralisiert.

Die verwendete Technologie ermöglicht es, die Raumluft über eine Vakuumkammer, die ein Biodekontaminationsmittel AirFend™ enthält, das aus Extrakten pflanzlicher Substanzen ohne toxikologische Klassifizierung besteht, zu filtern und zu dekontaminieren. Dieses bakterizide, fungizide und viruzide Mittel wirkt insbesondere auf Sars-CoV-2, aber auch auf alle Virusfamilien.

In Frankreich haben Labortests gezeigt, dass die Lösung AirFend™, die auf die Filter des Luftreinigers AP BIO aufgetragen wird, eine viruzide Wirkung auch auf das Influenzavirus H1N1 und das Coronavirus (SARS-CoV-2) gemäß dem Testprotokoll der Norm EN 14476 hat.

Mehr zu diesem Gerät: 


Fazit:

Grundsätzlich empfehlen Virologen, um die vorherrschende Luft in einem Raum von Bakterien zu reinigen, mehrmals am Tag zu lüften. Für Schüler als auch für Arbeitnehmer ist dies derzeit tägliche Routine. Dennoch gibt es am Markt mittlerweile tolle Luftreinigungssysteme, welche die Luft von diversen Schadstoffen befreien kann.

Ein tolle Marktneuheit stellt der AP Bio Luftreiniger dar. Mit dem AP BIO Luftreinigungsgerät hat FläktGroup einen Air Purifier mit einem einzigartigen biologischen Filter nach EN14476 zum wirksam Schutz auch vor Sars-CoV-2 auf den Markt gebracht.

FläktGroup, ist Marktführer für energieeffiziente Lösungen für Raumluft und kritische Luft. Das Unternehmen hat mit „AP-BIO“, einem neuen mobilen Luftreiniger, der die Innenluft nicht nur zu 99.99985 Prozent von Viren und Bakterien reinigt, sondern auch dekontaminiert, erfolgreich auf den Markt gebracht. Der innovative und einfach zu verwendende „AP BIO Air Purifier“ wurde erfolgreich in einem stark mit Sars-CoV-2 infizierten Patientenzimmer getestet und hat nachweislich schädliche Viren reduziert und beseitigt und somit die nicht infizierten Personen im Raum geschützt! 

Sie sind an solch einem mobilen Gerät interessiert? Gerne beraten wir Sie dazu in einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@kausl.com oder rufen Sie uns an unter 02758 80 980! Wir stehen für alle Fragen für Sie zur Verfügung!

Zu erwähnen ist allerdings: Luftreiniger sind trotzdem kein Allheilmittel gegen Coronaviren. Fakt ist aber, dass sie das Miteinander in geschlossenen Räumen erträglicher machen können!

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert.

Kommentar schreiben