Raumluftqualität messen - Richtige Lüftung

Fakten zum Luftwechsel und modernde Lüftung

    Die Luft ist eine Grundvoraussetzung zum Leben. Um uns herum ist überall Luft, auch wenn sie für uns Menschen unsichtbar ist. Man kann sie nicht wahrnehmen, da man sie weder sehen, schmecken, riechen, hören und anfassen kann. 

OHNE LUFT WÄREN WIR BEREITS NACH 3 MINUTEN TOT.

Luft ist kein Element, sondern ein Gemisch aus vielen Gasen. Wenn man an Luft denkt, kommt einem meistens nur ein Bestandteil in den Sinn, nämlich der Sauerstoff. Sauerstoff ist jenes Gas, dass man beim Atmen umsetzt. Ca. 21 % SAUERSTOFF ist in der Luft enthalten. Also gar nicht so ein riesiger Anteil, wie man zuerst denkt. Das häufigste Gas in der Luft ist jedoch der STICKSTOFF mit etwa 78 %. Der letzte Bestandteil der Luft bildet das Edelgas ARGON.

Die drei Gase bilden dann etwa 99,9 % aller Gase in der Luft. Den kleineren Anteil erfüllen sehr viele verschiedene Gase aus. Wobei KOHLENSTOFFDIOXID wohl das Wichtigste ist. Es ist zu 0,04 % in der Luft enthalten. Dies scheint im ersten Augenblick nicht wesentlich wichtig zu sein, doch das Kohlenstoffdioxid, kurz CO2, ist wichtig für den Treibhauseffekt und damit für die Erderwärmung.
 
 

LUFTQUALITÄT IN DEN WOHNBEREICHEN:

    Da wir CO2 nicht wahrnehmen können, gibt es spezielle Messgeräte mit denen wir Kohlenstoffdioxid messen können. Angegeben wird CO2 meist auch in ppm, Parts per Million, was soviel bedeutet, wie Teilchen pro Million.
Daher kann man sagen, dass in der Luft 400 ppm CO2 in der Luft enthalten sind.
 
Was oft unterschätzt wird, ist das der CO2-Gehalt in der Luft teilweise gesundheitsschädlich ist.
 
Denn bereits ab 600 ppm kommen Müdigkeitsbeschwerden oder Unkonzentriertheit beim menschlichen Körper zum Vorschein. Ab 1000 ppm kann man sogar nur noch schwer wach bleiben. Höherer CO2-Gehalt wirkt sich daher auf unserer Gesundheit negativ aus.
 
Doch warum ist das so?
 
Nun, wir atmen Luft in unsere Lunge ein. Dabei tauschen die Lungenbläschen den Sauerstoff gegen Kohlenstoffdioxid aus. Das heißt wir atmen Sauerstoff ein und CO2 aus. Kohlendioxid stellt dabei jedoch ein Abfallprodukt unseres Körpers dar.
 
Damit nun die verbrauchte Luft in einem abgeschlossen Raum entweichen kann, muss eine Lüftung der Räume durchgeführt werden. Deshalb ist richtiges oder kontrolliertes Lüften auch so wichtig.
 
Unser Tipp:
Empfehlenswert ist eine Lüftung in kontinuierlichen Abständen. Dies können wir selbst vornehmen, indem wir die Fenster öffnen. Eine andere Lüftungs-Methode wäre noch, dass wir uns an einem Lüftungssystem bedienen, das für uns das Lüften übernimmt. Der Vorteil von diesem Gerät ist, dass die Lüftung kontrolliert die Raumluft austauscht. Schlechte verbrauchte Luft wird aus dem Haus geschickt und die frische Außenluft wird in das Objekt gebracht. Noch dazu kann die warme Luft im Raum mit der kalten Luft von Außen die Temperatur austauschen und rückgewinnen. Eine sogenannte Wärmerückgewinnung.
 

MESSUNG DER RAUMLUFTQUALITÄT:

    Damit man ganz schnell und leicht die Raumluft messen kann, gibt es spezielle CO2-Messgeräte. Mit diesen Messgeräten bekommt man ein Gefühl dafür in welchem Raum und in welchen Abständen Sie am besten lüften sollten. Es gibt eine Vielzahl an Messgeräten, wobei zwei davon die genauesten Ergebnisse aus unseren Praxistests lieferten und am leichtesten zu bedienen sind.
 
Zum Einen können wir Ihnen den CO2-Monitor empfehlen, welchen Sie beispielsweise bei Amazon bereits um ca. € 70 erwerben können. Dieser weißt eine einfache Bedienbarkeit auf, muss an eine dauerhafte Stromversorgung angeschlossen werden und zeigt die Temperatur sowie den CO2-Gehalt an. Die Veränderungen der Luftqualität werden bei diesem Gerät auch mit Signalleuchtpunkten (grün, orange, rot) dargestellt.

Trotec BZ30 CO2-Luftqualitätslogger:

Zum Anderen hat auch das Messgerät von der Firma Trotec sehr gute Ergebnisse geliefert. Dieses Gerät zeigt den CO2-Gehalt, die Luftfeuchtigkeit sowie die Raumtemperatur an. Des weiteren können Alarme eingestellt werden. Mit einer integrierten Min-Max-Anzeige, welche die Luftqualität genau anzeigt, kann schnell auf schlechte Luftqualität im Raum reagiert werden. Das Gerät kostet ca. 170 € bei Amazon.

 

 
 
    Um also einen erholsamen Schlaf zu haben, produktive Leistungen am Arbeitsplatz erbringen zu können und schließlich gesund zu bleiben, spielt die Luftqualität eine wichtige Rolle. Eine umfangreiche Lüftung der Räume in kontinuierlichen Abständen ist daher unerlässlich. 
 
Sie haben noch Fragen? Sehr gerne beraten wir Sie bei einem unverbindlichen Gespräch.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert.

löschenPost comment