Biomasse-Brennstoffe

Pellets

Der heimische Rohstoff

Der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt wird immer wichtiger - auch beim Heizen.

Pellets sind zu 100% erneuerbare Brennstoffe. So gewinnen nachwaschende Brennstoffe, wie eben Pellets aus österreichischem Holz zusehendes an Bedeutung.

Sie werden aus unbehandeltem Holz und Holzabfällen hergestellt. Die kleinen Presslinge mit einem Durchmesser von 6 mm und einer Länge von ca. 30 mm benötigen durch ihre besonders hohe Energiedichte nur ein geringes Lagervolumen.

 

Drei verschiedene Heizungsarten mit Pellets, welche je nach Standort und Anforderungen variieren können, sind zu unterscheiden:

 

»  Zentralheizsystem für Einfamilienhäuser und für Großanlagen

»  Einzelraumbefeuerung, um optimale Temperaturen in einzelnen Räumen zu erzeugen

»  Warmwassererzeugung als auch zur Unterstützung für bereits bestehende Heizanlagen

 

Falls Sie Pellets benötigen, kontaktieren Sie uns. Sie bekommen von uns direkt die Pellets mit dem LKW nachhause geliefert.

 


hackgut

Hackgut

Perfekte Heizvariante für Ihr zuhause

Hackgut ist krisensicher. Jedes Jahr wächst ein Drittel mehr Holz nach als wir verbrauchen.

Für die Erzeugung von Hackgut sind sturmgeschädigtes Holz sowie Äste ebenso geeignet wie Schwarten und Abfälle von Zimmereien und Schreinereien.

So muss für das Heizen mit Hackgut kein einziger Baum extra gefällt werden.

 

Hackgut wird vor allem von den ansässigen Landwirten produziert und vertrieben.

Das Holz wird nach einer mehrmonatigen Trockenphase in zirka 3 cm große Schnitzel aufgehackt (lt. ÖNORM M 7133 bzw. CEN TC 335). Die Aufbereitung und Lagerung ist somit einfach, risikoarm und benötigt außerdem sehr wenig Energie.

 

Aufgepasst...

Das zweite Standbein der Firma Kausl beschäftigt sich mit der Lieferung und Erzeugung von Wärme. Darunter fällt auch die Produktion von Hackschnitzel.

Wir produzieren vom qualitativ hochwertigen Feinhackgut bis hin zum Grob- oder Industriehackgut. Durch die riesigen Lagerflächen können wir Versorgungssicherheit mit Hackgut gewährleisten.


Scheitholz

Moderne Scheitholzheizungen

Scheitholzheizungen bieten für jede Wohnlösung das optimale Heizsystem. Dabei wird der älteste Brennstoff des Menschen mit dem neuesten Stand der Technik kombiniert.

Heizen mit Scheitholz steht für umweltfreundliche und CO2-neutrale Wärme. Mit dem Heizen von Holz wird nur die Menge an Kohlendioxid freigesetzt, die der Baum in seinem Lebenszyklus gebunden hat.

Zu beachten gilt, dass ein Stückholz-Vergaserkessel einen Pufferspeicher benötigt.

Um die Größe des Pufferspeichers festzulegen sind verschiedenste Parameter ausschlaggebend, wie Kesselleistung, Brennstofffüllmenge im Kessel, Holzqualität und Wärmeverteilung.

 

Sie besitzen einen Wald, haben daher Holz im Übermaß und wissen nicht wohin damit? Wir kaufen Ihnen gerne Energieholz ab!